SyltQiGong - My-QiGong.Company

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

SyltQiGong

Termine
MY-QIGONG.
Summer-Opening
SYLT 2018
Wu Xu-QiGong


Präventionskurs: My-QiGong.Workshop (Kompakt) - Kurs-ID: 20160613-781120

 
QiGong ist neben Akupunktur und Moxibustion, Pflanzen- und Kräuterheilkunde, Ernährung/Diätetik und TuiNa-/AnMo-Massage eine der insgesamt fünf Säulen der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Der Begriff wurde in den 1950er Jahren geprägt. Die Ursprünge von QiGong sind indes tief in der chinesischen Geschichte verborgen. Die ältesten Übungen sind aus der Zeit um 2.700 v. Chr. überliefert. Qi Gong (ausgesprochen: Tschi Gung) bedeutet sinngemäß in etwa „Arbeit mit der Lebensenergie“ (Qi = Lebensenergie; Gong = Arbeit, Übung, Fähigkeit, Können). Neben körperlich-funktionellen Übungen, wie sie beispielsweise auch in der fernöstlichen Tradition des Yoga unterrichtet werden sowie speziellen Atemtechniken zur Beruhigung, Reinigung und Stärkung, gehören insbesondere Methoden zur Aktivierung des Qi, sanfte bewegte Übungen zur Körperwahrnehmung und -harmonisierung sowie die meditative Praxis in Stille zum ganzheitlichen QiGong-Übungsweg. Charakteristisch für QiGong ist das Wecken, Lenken und Speichern des Qi, mithin das achtsame Spüren, Führen und Nähren der inneren Kraft. Mögliche Trainingseffekte sind: gesteigerte Leistungsfähigkeit, erhöhte Konzentrationsfähigkeit, verbessertes Stressmanagement, pro-aktive Regeneration, gesteigerte Achtsamkeit und Präsenz, gestärktes Immunsystem, körperliches und mentales Wohlbefinden, innere Balance, Lebensfreude, Verjüngung u.v.m. Im Laufe der Zeit haben sich zahlreiche unterschiedliche QiGong-Stile entwickelt.

Der Kompaktkurs "My-QiGong.Workshop (Kompakt)" ist auf der Grundlage traditioneller Übungen und Techniken von Gottfried Eckert entwickelt worden. Er berücksichtigt die spezifischen Bedürfnisse der Menschen im westlichen Kulturkreis in besonderer Weise und offeriert einen harmonischen, mehrdimensionalen und effektiv-nachhaltigen Übungsweg in moderner westlicher Systematik und Methodik. Das passgenaue Setting ist darauf ausgerichtet, den Anwenderinnen und Anwendern maximalen Präventionsnutzen zu bieten. Alle Übungen und Techniken sind für den alltäglichen Einsatz konzipiert. Sie stärken die individuellen Gesundheitsressourcen und -potenziale, unterstützen die Lösung von physischen und psychischen Spannungszuständen und Energieblockaden, fördern das körperliche, geistige und seelische Gleichgewicht und Wohlbefinden und entwickeln die innere Widerstandsfähigkeit und -kraft gegenüber den Herausforderungen des Alltags.

Gesundheitsfokus: Körperliche Entspannung, Mentale Ruhepolung, Selbstregulation von psychophysischen Stressreaktionen

Merkmale: traditionelles fernöstliches QiGong-Programm in moderner westlicher Systematik und Methodik; jahrtausendealte, millionenfach bewährte Techniken und Übungen; ganzheitliches, systemdynamisch-funktionelles Programm mit multidimensionalem, effektiv-nachhaltigem Nutzen

Energetischer MEHR-WERT: Das Übungsprogramm ist zudem im Einklang mit den Energien des Erd-Hund-Jahres 2018. Es balanciert die vitalen Wirkkräfte systematisch, bedarfsgerecht und zielgerichtet aus.

Veranstaltung
My-QiGong.Workshop (Kompakt)

Veranstaltungstermin
Sa, 26. Mai 2018 - So, 27. Mai 2018
   
Veranstaltungsdauer
2 Tage en suite (8 Einheiten à 90 min.)
   
Veranstaltungszeiten
Sa 10:00 – 13:00 Uhr + 15:00 – ca. 18:00 Uhr
So 09:00 – 12:00 Uhr + 14:00 – ca. 17:00 Uhr
Änderungen vorbehalten. Überziehungen möglich.

Veranstaltungsprogramm
Information/Theorie
Basics: Stresslehre; QiGong in der geschichtlichen Entwicklung, geistige Wurzeln, Grundzüge und Betrachtungen; Zentrale Begriffe in ihren philosophischen, sozialen und gesundheitspraktischen Kontexten; Traditionelle chinesische Grundkonzepte; Praxishinweise u.v.m.
Praxistraining
  • Vorbereitende Übungen, Körperhaltung, schulterbreiter Parallelstand, Erdung
  • Aktivierung des Qi: Erdung und körperliche Entspannung; mentale Beruhigung; Körperwahrnehmung; Qi-Produktion und Qi-Fluss
  • BewegungsQiGong: Sanfte bewegte Übungen zur Körperwahrnehmung, Entspannung und Lenkung des Energieflusses; Entwicklung von Bewegungsfreude, Achtsamkeit und Geschmeidigkeit
  • QiGong-Atemtechniken: Techniken zur bewussten Atmung; Initialisierung und Lenkung des Energieflusses; Förderung des Stoffwechsels und der Blutzirkulation; Innere Weite; Entspannung; Beruhigung; Reinigung; Stärkung und Schutz
  • QiGong-Form: QiGong-Übungsfolge für Körper, Geist und Seele zur sanften, effektiv-nachhaltigen Entspannung
  • Begleitende Chan-Meditation: Die Urform des Zen. Meditative Praxis in Stille, Selbstregulationstechniken
  • Supervision, Reflexion, Begleitung
   
Veranstaltungsziele
Kenntnis der Wirkzusammenhänge von Stress und Entspannung; Erlernen der Entspannungsmethode "QiGong"; Entwicklung von individuellen Handlungskompetenzen in Abhängigkeit von den persönlichen Voraussetzungen (Körperliche Entspannung, Mentale Ruhepolung, Selbstregulation von psychophysischen Stressreaktionen); selbständiges Praktizieren der vermittelten QiGong-Übungen und Integration in den Alltag; intensive Eigenerfahrung und persönliche Entwicklung
   
Veranstaltungsmethodik
Es kommen darbietende, entwickelnde, aufgebend-erarbeitende und verarbeitende Unterrichtsformen zur Anwendung. Diese werden mit den Sozialformen Kursleiterzentrierung, Einzelarbeit, Partnerarbeit und Gruppenarbeit situationsgerecht und zielorientiert verbunden. Potenzielle Methoden sind u.a.: Lehrgespräch/Kursleiter-Input, Demonstration, Praxistraining (4 Stufen: Vormachen - Erklären - Nachmachen - Korrigieren, Sichern, Verstärken), Differenzielles Lernen, Supervision, Intervision. Alle vorgestellten Übungen und Techniken werden ausführlich praktisch eingeübt. Die TeilnehmerInnen erhalten kontinuierlich Rückmeldungen im Kursprozess. Sie werden befähigt, die erworbenen Fertigkeiten und Kenntnisse selbstständig anzuwenden, in ihren beruflichen und privaten Alltag zu integrieren und nach Kursabschluss eigenverantwortlich fortzuführen.
   
Teilnehmerkreis
Alle Menschen mit Stressbelastungen, die eine wirkungsvolle Methode zur gezielten Dämpfung der akuten Stressreaktion erlernen und über dessen regelmäßige Anwendung zu vegetativ wirksamer Erholung und Regeneration finden möchten. Es bestehen keine besonderen Teilnahmevoraussetzungen. Das Angebot ist für EinsteigerInnen/WiedereinsteigerInnen - jeweils ohne behandlungsbedürftige Erkrankungen - gleichermaßen geeignet. Das Angebot richtet sich insbesondere an interessierte Menschen, denen die regelmäßige Teilnahme an einem Kurs über mehrere Wochen aufgrund privater oder beruflicher Gründe (z.B. unregelmäßige Arbeitszeiten, Schichtarbeit, Mehrbelastung wegen Pflege oder Betreuung von Angehörigen oder Kindern) nicht möglich ist.
   
Abschluss
Teilnahmezertifikat: My-QiGong.Workshop (Kompakt)

Veranstaltungsleiter/Kursdurchführung
Gottfried Eckert | Experte für Gesundheitsförderung und -management. Fachbuchautor. Shaolin QiGong-Trainer und –Ausbilder. Er leitet das Institut für berufliche Bildung, Gesundheit und Soziales und ist Inhaber der 3TRUST e.K.

Veranstaltungssprache
Deutsch

Leistungspaket
Veranstaltungsteilnahme, ausführliche Teilnehmerunterlage (Kursbuch), Trainings-Video, Teilnahmezertifikat, QiGong und Chan Duan Wei-Pass, persönlicher Trainingsplan, Nachbetreuung

QiGong und Chan Duan Wei-Credits
2 Credits
  
Teilnahmegebühr
Endpreis: € 150,00 inkl. gesetzl. MWSt. p.P.
Der Endpreis versteht sich inklusive aller Preisbestandteile. Reise-, Verpflegungs- und eventuelle Unterkunftskosten sind nicht im Preis inbegriffen.

Krankenkassenzulassung/Krankenkassenzuschuss
Der Präventionskurs "My-QiGong.Workshop (Kompakt)" - Kurs-ID: 20160613-781120 - mit der Kursleitung Gottfried Eckert entspricht dem aktuellen Leitfaden Prävention "Handlungsfelder und Kriterien des GKV-Spitzenverbandes zur Umsetzung von §§ 20 und 20a SGB V" und ist von der Zentrale Prüfstelle Prävention im Auftrag der angeschlossenen Krankenkassen zertifiziert worden. Versicherten einer teilnehmenden Krankenkasse können die Kurskosten im Rahmen der jeweils gültigen Satzungsregelung anteilig erstattet werden. Nicht erstattungsfähig sind etwaige Reise-, Verpflegungs- und Unterkunftskosten, Kurtaxe u.ä. Die entsprechenden Regelungen kann der Versicherte bei seiner Krankenkasse erfragen. Die Erstattung an den Versicherten erfolgt nach Abschluss des Präventionskurses durch die Krankenkasse. Voraussetzung für die Erstattung durch die Krankenkasse ist die tatsächliche, regelmäßige Teilnahme (min. 80% der Kurseinheiten). Wichtiger Hinweis: Die Teilnahme an einem Kompaktkurs muss zwingend vorab bei der Krankenkasse beantragt und vor Kursbeginn von dieser genehmigt werden!

Veranstaltungsort
Gymnasium Sylt (Sporthalle)
Tonderner Straße 12
D-25980 Sylt (OT: Westerland)
   
Veranstalter
Institut für berufliche Bildung, Gesundheit
und Soziales. Gottfried Eckert
In der Schleth 7
D-56567 Neuwied
Fon: +49 (0)2631 405535
Fax: +49 (0)700 44223311*
*Gebühren je Minute für Anrufer aus dem Festnetz der DTAG: € 0,126 (Hauptzeit Mo-Fr 9-18 Uhr), € 0,063 (Nebenzeit Mo-Fr 18-9 Uhr, Sa u. So, bundeseinheitliche Feiertage). Gebühren für Gespräche aus einem Mobilfunknetz sind abhängig vom jeweiligen Anbieter.
    
in Zusammenarbeit mit:

QIGONG AUF SYLT
Sabine Möller
Am Grenzkrug 12a, D-25980 Sylt
Fon: + 49 (0)4651 927226

Weitere Veranstaltungsinformationen
Der Veranstaltungs-Folder kann hier heruntergeladen werden.

Touristische Informationen
Touristische Infos gibt es hier.




Home     weiter



 
Copyright 2016. Alle Rechte vorbehalten.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü